© Helge Kirchberger Photography | Red Bull Content Pool

Red Bulls Hangar-7

Der Hangar-7 – an der Ostseite des Salzburg Airports – wurde zum Inbegriff avantgardistischer Architektur. Im Inneren stehend wirkt die gläserne Konstruktion wie das Himmelsgewölbe, das sich über die historischen Flugzeuge und andere spannende Exponate spannt. Auch der Blick von außen lohnt sich: Die scheinbar leichte Architektur täuscht optisch gekonnt darüber hinweg, dass in dem Gebäude 1.200 Tonnen Stahl und 380 Tonnen Spezialglas verbaut wurden.

Sehenswert sind zudem die Exponate: Von den historischen Flugzeugen zu den Helikoptern der Flying Bulls über den Red Bull Formel-1-Rennwagen bis hin zu KTM Motorrädern werden viele interessante Stücke gezeigt. 

Kunst, die erstaunt

Was man aber an einem solchen Ort nicht vermuten würde: Auch eine Kunstgalerie findet im Hangar-7 Platz. Stilvoll in die gläserne Kuppel eingebettet werden außergewöhnliche Fotografien und Kunstwerke dem interessierten Besucher dargeboten. Hier lohnt sich auf jeden Fall der sprichwörtliche zweite Blick.

Im Hangar-7 kommen Kunst- und Technikbegeisterte also gleichermaßen auf Ihre Kosten. 

Genuss, der begeistert

Der Hangar-7 ist nicht nur ein sehr besonderes Museum, sondern beherbergt Gastronomie und Kulinarik auf höchstem Niveau. So befindet sich dort das Restaurant „Ikarus“. Das Ikarus ist weltberühmt für sein Konzept: Jeden Monat kocht ein anderer international bekannter Spitzenkoch dort auf. Egal, von welchem Kontinent oder welche Art von Küche dieser mitbringt. Sie alle eint die Leidenschaft zur Küche und der Anspruch an allerhöchste Qualität der Speisen.
Das gastronomische Angebot komplettieren die „Carpe Diem Lounge – Café“, die „Mayday Bar & Threesixty Bar“, sowie die Outdoor Lounge, in der man sich im Sommer das absolute „Sommerfeeling“ abholen kann.

Nähere Informationen und Veranstaltungstipps finden Sie auf der Website des Hangar-7

Red Bull Hangar-7 GmbH
Wilhelm-Spazier-Straße 7A
5020 Salzburg
Telefon: +43 662 2197
E-Mail: office@hangar-7.com